Arbitrage Handel mit Kryptowährungen

Arbitrage Handel mit Kryptowährungen

Was ist denn das nun wieder Arbitrage Handel mit Kryptowährungen?

Klingt irgendwie kompliziert oder?

Na und dann Handel mit Kryptowährungen bestimmt hoch unseriös und vom hohen Risiko mal ganz zu schweigen? Bestimmt wieder so eine Abzocke die im Netzt rumgeht um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.

So oder so ähnlich könnten Deine Gedanke gerade sein wenn man Arbitrage Handel mit Kryptowährungen liest oder?

Jedenfalls mir ging es so als ich davon das erste Mal gehört habe. Ehrlich gesagt, ich hätte mir wahrscheinlich nie so wie du jetzt hier diesen Artikel angesehen, ich schweige den noch das Video, was du weiter unten findest und diese riesen Chance verpasst. Wenn es mir nicht ein guter Freund empfohlen hätte.  Diesen bin ich heute dankbar dass er nicht locker gelassen hat und mir die Augen geöffnet hat.

Solltest du schon wissen was Arbitrage Handel mit Kryptowährung ist dann kannst du jetzt gleich runter scrollen zu dem Video und dir eine Möglichkeit ansehen wie Du davon partizipieren kannst. Lese dir aber auch unbedingt noch die 7 wichtige Punkte durch was ein Anbieter erfüllen sollte um seriös den Arbitrage Handel mit Kryptowährungen  an zu bieten diese findest du auch weiter unten in diesem Artikel.

Kryptowährungen kennt mittlerweile fast jeder. Die meisten Menschen haben schon mal was vom Bitcoin gehört und viele besitzen sogar heute schon eigene Bitcoins.

Aber was zum Teufel ist Arbitrage Handel mit Kryptowährungen?

Arbitrage Handel mit Kryptowährungen kurz erklärt

Es handelt sich hierbei um Preisschwankungen an den verschieden Börsen.

Lass es mich an einen Beispiel erklären wie einfach das ist.

Es gibt ja viele verschieden Börsenplätzte richtig?

Nehmen wir einmal an, an Börse A kostet 1 Bitcoin 5200Euro und an Börse B kostet der Bitcoin 5300 Euro

Wo wurdest du verkaufen und kaufen?

Klar an Börse a kaufen und an Börse B verkaufen super nun hast Du Arbitrage Handel mit Kryptowärungen betrieben und einen Gewinn gemacht von 100Euro (Bitte Gebühren beachten und abziehen).Natürlich geht das Ganze auch mit anderen kryptowährungen eigentlich mit jeder die an der Börse gelistet ist. Eigentlich ganz einfach oder?

Nun aber mal ehrlich wer von uns hat die Zeit Tag und Nacht Börsenpreise zu vergleichen und das noch mit so vielen Kryptowährungen. Keine Angst dafür gibt es heutzutage ausgeklügelte Software die das für uns übernimmt.

Soweit so gut aber wie ist es nun mit dem Risiko. Immer wieder werde ich danach gefragt und meine Antwort sollte welches Risiko???

Um Dir das zu erklären möchte ich noch einmal auf das obige Beispiel zurückkommen.

Also wir kaufen einen Bitcoin für 5200Euro das geht innerhalb weniger Sekunden wenn man das Geld auf der Börse liegen hat natürlich. Nun schieben wir den Bitcoin auf Börse B das dauert nicht länger wie maximal 1 Minute meisten sogar schneller. Nun verkaufen wir innerhalb weniger Sekunden den Bitcoin für 5300 Euro. Es ist nahezu unmöglich das der Preis auf Börse B innerhalb 1 Minute die das ganze maximal dauert um 100Euro steigt. Dies kannst du ganz einfach mal Prüfen indem du die Börsen beobachtest. Bitte nicht falsch verstehen der Kurz kann innerhalb von Sekunden hochgehen aber nicht der preisunterschied an den einzelnen Börsen.

Ok wenn du das hier nun verstanden hast brauchst du einen Seriösen  Anbieter der dir Arbitrage Handel mit kryptowährungen anbietet und genau hier möchte ich Dir ein paar wichtige Gedanken mit auf den Weg geben bevor du dich entscheiden tust.

7 Wichtige Punkte die ein Anbieter für Arbitrage Handel mit Kryptowährungen erfüllen sollte

  1. Ein und Auszahlungen sollten Bankenunbhäbngig funktionieren um nicht von solchen Mächten ausgebremst zu werden denn Banken sehen es nicht gerne wenn das Geld woandershin fließt als zu Ihnen.
  2. Einzahlungen sollten auch mit kleinen Summen möglich sein.
  3. Der Anbieter sollte nicht erst Geld einsammeln müssen um den Handel zu eröffnen sondern über genügen Kapital verfügen ohne Kundengelder.
  4. Der Anbierte sollte über eine zuverlässige Software und Internetseite verfügen
  5. Man sollte jederzeit über sein geld verfügen können und nicht Monate oder länger festgelegt haben.
  6. Eine gute Rendite von mindesten 5 % MTL. Sollte drin sein.
  7. Die Provisionen für weiter Empfehlungen sollten nicht zu Lasten der Kundengelder gehen

Diese 7 Punkte sind wichtig beim Arbitrage Handel mit Kryptowährungen für mich und meine Kunden.

Am besten du schreibst sie dir auf
und schaust dir nun das folgende Video an
und Prüfst ob dieser Anbieter das erfüllt viel Spaß beim Anschauen.

Hier erfährst du wie du dich regestriren kannst und viele weiter Infos in PDF und Videos :   

https://drive.google.com/drive/folders/1GOFsM75iOdtZffuc829dWTdfU6XUf3YK?usp=sharing

Bei Partner ID schreibst du folgende nummer rein:      17643897683

Infos rund zu Kryptowährungen  und wie man damit Geld verdienen kann bekommst du in diesem Blokartikel:

https://onlinebusinesshaus.spreadmind.de/kryptowaehrung/